Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Großenaspe, Kirchstraße / Ein Schwer- und ein leichtverletzter nach Verkehrsunfall

Bad Segeberg (ots) - Am Freitagnachmittag, den 18. Oktober 2013, kam es in Großenaspe zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Person schwer und eine Person leicht verletzt wurden. Ein 49-jähriger aus Henstedt-Ulzburg befuhr gegen 15.15 Uhr mit seinem Audi A4 die Hauptstraße und wollte an der Kreuzung Kirchstraße/ Hauptstraße/ Bimöhler Straße/ Heidmühler Weg nach rechts in Richtung Bad Bramstedt abbiegen. Hierbei mißachtete er die Vorfahrt einer 56-jährigen aus Hamburg, die mit ihrem VW Golf die Kirchstraße befuhr und ebenfalls in Richtung Bad Bramstedt wollte. Es kam zu einem Zusammenstoß der Fahrzeuge. Hierbei wurde die 56-jährige schwer und der 49-jährige leicht verletzt. Zwei 8- und 10-Jahre alte Kinder und eine 40-jährige Frau, die sich zum Unfallzeitpunkt in dem Audi befanden, wurden nicht verletzt.

Der Gesamtsachschaden liegt bei rund 6000 Euro. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Silke Westphal
Telefon: 04551 884 2020
E-Mail: silke.westphal@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: