Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Oersdorf, Kaltenkirchener Straße / Überfall auf Ehepaar im Einfamilienhaus

Bad Segeberg (ots) - Am heutigen frühen Mittwochmorgen kam es in Oersdorf zu einem Raubüberfall auf ein Ehepaar. Das Ehepaar schlief im Schlafzimmer ihres Einfamilienhauses in der Kaltenkirchener Straße, als gegen 04.00 Uhr plötzlich zwei unbewaffnete Männer im Zimmer standen. Die 57-jährige Frau und ihr 70-jähriger Ehemann wurden festgehalten, während das Haus nach Wertgegenständen durchsucht wurde. Anschließend verschwanden die Täter in unbekannte Richtung. Genaue Angaben zum Raubgut können derzeit nicht gemacht werden. Das Ehepaar blieb körperlich unverletzt. Die 57-jährige rief die Polizei, eine sofort eingeleitete Fahndung verlief erfolglos.

Die Täter werden beide als etwa 180 cm groß und schlank beschrieben. Sie waren komplett schwarz gekleidet und trugen Mützen mit Sehschlitzen. Beide sprachen gut deutsch, hatten aber einen osteuropäischen Akzent.

Die Kriminalpolizei Bad Segeberg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet dringend um Zeugenhinweise. Wer Angaben zu den Tätern, der Fluchtrichtung oder einem möglichen Fluchtfahrzeug machen kann, wird gebeten, sich umgehend unter 04551-8840 zu melden.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Silke Westphal
Telefon: 04551 884 2020
E-Mail: silke.westphal@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: