Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Wedel, Mühlenstraße / Polizei sucht unfallflüchtigen Radfahrer

Bad Segeberg (ots) - Am Mittwochabend, den 14. August 2013, kam es in Wedel zu einem Verkehrsunfall zwischen Pkw und Radfahrer. Die Polizei sucht jetzt den flüchtigen Radfahrer und Unfallzeugen. Ein 21-jähriger Pkw-Fahrer aus Wedel befuhr die Mühlenstraße in Richtung Rolandstraße. Neben ihm fuhr ein Radfahrer in gleicher Richtung auf dem Gehweg. Als der Pkw-Fahrer um 17.50 Uhr nach rechts in die Pinneberger Straße abbiegen wollte, lenkte er rechts und rollte langsam in Richtung der Kreuzung, um den Radfahrer zunächst durchfahren zu lassen. Plötzlich fuhr der Radfahrer gegen seine Beifahrerseite, vermutlich weil er kurz zuvor vom Gehweg auf die Straße gewechselt hatte. Hierdurch entstand ein Sachschaden von rund 1000 Euro. Eine Nachfrage durch den 21-jährigen ergab, dass der Radfahrer unverletzt blieb. Um den Fahrzeugverkehr nicht zu behindern, fuhr er dann auf einen nahe gelegenen Parkplatz. Als er dann zum abgesprochenen Personalienaustausch an den Unfallort zurückkehrte, war der Radfahrer verschwunden. Der flüchtige Radfahrer wird als männlich, etwa 40 Jahre alt mit blondem Drei-Tage-Bart beschrieben. Er trug eine dunkle Radsportbekleidung und einen dunkelblauen Fahrradhelm. Bei dem Fahrrad handelt es sich um ein schwarzes Herrenrad mit einer schwarzen Tasche auf dem Gepäckträger. Die Polizei Wedel hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, Hinweisgeber oder auch der Radfahrer werden gebeten, sich dort unter 04103-50180 zu melden.

Eventuelle Rückfragen durch Pressevertreter bitte bis 13.00 Uhr unter 0151-11717416.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Silke Westphal
Telefon: 04551 884 2020
E-Mail: silke.westphal@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: