Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Hemdingen: Einbrecher vom Zeugen verfolgt und von Polizei festgenommen

Hemdingen: (ots) - Die Polizei hat am gestrigen Donnerstagmorgen einen Einbrecher festgenommen, als dieser vor einem Zeugen geflüchtet ist.

Bei der Festnahme des flüchtigen Mannes durch Beamte des Polizei-Autobahn-und Bezirksreviers Pinneberg, die um kurz nach 9 Uhr nach dem gemeldeten Einbruch mit weiteren Fahndungskräften nach Hemdingen entsandt worden waren, gestand dieser die Tat ohne Umschweif. Der 54-jährige arbeitslose Hamburger war nach eigenen Angaben extra mit der Bahn in den Kreis Pinneberg gefahren, um im ländlichen Hemdingen einen Einbruch zu begehen.

Er brach in ein allein gelegenes Haus ein, gerade nachdem die Familie dies verlassen hatte. Bei der Rückkehr einer Bewohnerin nur kurze Zeit danach um 9 Uhr war der Einbruch bemerkt und umgehend der Polizei gemeldet worden. Ein entfernter Nachbar, der von der Tat hörte, bemerkte einen ortsfremden Verdächtigen und verfolgte diesen zu Fuß. Dank der ständigen Informationen zum Standort des Flüchtigen konnte die Polizei den Tatverdächtigen vorläufig festnehmen. Dieser räumte die Tat sofort ein. Eine gestohlene Geldbörse konnte sichergestellt werden.

Die Kriminalpolizei in Elmshorn führt die Ermittlungen. Der Beschuldigte kam nach Abschluss der Maßnahmen auf freien Fuß. Er wird sich vor Gericht für die Tat verantworten müssen.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Mohr
Telefon: 04121-80190 371
Handy: 0160-93953921
E-Mail: sandra.mohr@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: