Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Uetersen, Pinnauallee / Tödlicher Arbeitsunfall in Papierfabrik

Uetersen (ots) - Am Dienstagvormittag, den 11. Juni 2013, kam es in einer Papierfabrik in Uetersen zu einem tödlichen Arbeitsunfall.

Gegen 09.00 Uhr löste sich in einer Papierfabrik in der Pinnauallee eine etwa 1,9 Tonnen schwere und im Durchmesser zirka 150 Zentimeter große Papierrolle aus der Haltevorrichtung einer so genannten Laufkatze, welche die Rollen vom Lagerort zur Zuschneidebahn transportiert. Die Papierrolle traf einen 44-jährigen Maschinenführer, der sich im Nahbereich der schwebenden Last aufhielt. Der 44-jährige Elmshorner verstarb nach Reanimation an der Unfallstelle. Er hinterlässt eine Ehefrau und zwei Kinder.

Die Unfallstelle wurde beschlagnahmt. Ein Gutachter wurde eingeschaltet. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Silke Westphal
Telefon: 04551 884 2022
E-Mail: silke.westphal@polizei.landsh.de
Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: