FW-MG: Brand in Apotheke

Mönchengladbach-Stadtmitte, Humboldtstraße, 18.10.2017, 00:16 Uhr (ots) - Alarmiert waren die Kräfte der ...

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Wedel - Fahrradsturz, Zeugen gesucht

Bad Segeberg (ots) - Bereits am Mittwoch, 29.05.13, stürzte in Wedel eine 14jährige Radfahrerin, nachdem ihr ein nicht angeleinter Hund vor das Rad lief. Gegen 12.30 Uhr fuhr die Schülerin zusammen mit ihrer Freundin per Fahrrad durch die Straße "Autal". Nach der dortigen Baustelle sprang unvermittelt ein kniehoher, braun-weißer Hund mit kurzem Fell vor ihr Fahrrad, das Mädchen musste ausweichen und stürzte. Der Hundehalter kam nach dem Sturz zu dem Mädchen, drückte ihr 10 EUR in die Hand und ging weiter. Die Schülerin trug Schürfwunden an der Hüfte, am linken Ellenbogen und der linken Hand davon, in ihre Jacke wurde ein Loch gerissen. Sie und ihre Freundin beschreiben den Hundehalter wie folgt: Ca. 1,70m groß, weiße Haare (eventuell mit Glatze), keine Brille. Die Polizei Wedel hofft, dass Zeugen den Sturz gesehen haben und Angaben zu dem gesuchten Hundehalter machen können. Hinweise bitte unter 04103/5018 0 an das Polizeirevier Wedel.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Barenscheer
Telefon: 04551-884-2010
E-Mail: sandra.barenscheer@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: