Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Wedel: Sprayer auf frischer Tat erwischt

Pinneberg (ots) -

Der Polizei in Wedel gelang es gestern Abend, gegen 19:45 Uhr, einen 
27jährigen Graffiti - Sprayer auf frischer Tat in dem Parkhaus am ZOB
zu stellen. 
Der Uetersener war gerade dabei mit roter Farbe an eine Wand zu 
sprühen. Er versuchte zunächst zu flüchten, konnte jedoch von den 
Kollegen ohne Probleme daran gehindert werden. 
Die mitgeführten Sprayerutensilien wurden sichergestellt.  Der 
27jährige ist der Polizei in Bezug auf Graffiti-Delikte bereits 
bekannt. 
Noch am Abend wurde mit einer richterlichen Anordnung die Wohnung des
Beschuldigten durchsucht. Hier wurden Sprühvorlagen, tags mit 
Buchstaben und Namen,ebenfalls sichergestellt.
Des Weiteren wurden Betäubungsmittel aufgefunden. Der 27jährige gab 
selbst zu, im Laufe des Tages Joints geraucht zu haben.  Auch ein 
Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,66 Promille. 

Der Uetersener muss sich nun strafrechtlich verantworten. Der 
entstandene Sachschaden wird auf 200 Euro geschätzt.  
ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sabine Zurlo
Telefon: 04551-884-2020
E-Mail: sabine.zurlo@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: