Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Bramstedt: 12-jähriger Schülerin wird über Nacht das Fahrrad gestohlen - Am kommenden Mittwoch zur Codieraktion bei der Polizei kommen und Diebstahl vorbeugen

Bad Bramstedt: (ots) - Am kommenden Mittwochnachmittag, den 8. Mai, gibt es wieder einmal die Möglichkeit, Fahrräder auf dem Gelände der Polizei-Zentralstation Bad Bramstedt codieren zu lassen. Erst am Samstag ist einer 12-jährigen Schülerin ihr Rad vor dem Wohnhaus in der Holsatenallee gestohlen worden. Sie hatte es mit einem Schloss gesichert, doch diesen war aufgebrochen worden.

Eine Codierung kann dabei helfen, den Diebstahl von Fahrrädern und den Verkauf der gestohlenen Räder durch Diebe und Hehler zu erschweren. Außerdem erleichtert die in den Fahrradrahmen eingefräste Individualnummer die Rückführung gefundener oder sichergestellter Fahrräder, da die Polizei darüber den wahren Eigentümer ermitteln kann. Ein sichtbarer Aufkleber weist auf die durchgeführte Codierung hin- Langfinger können dadurch abgeschreckt werden.

Eine Anmeldung zu der Aktion ist nicht erforderlich. Jede Codierung kostet 12 Euro. Kommen Sie einfach in der Zeit von 14.45 Uhr bis 18 Uhr mit dem Rad bei der Polizei-Zentralstation Bad Bramstedt, Sommerland 5, vorbei.

Pressevertreter sind herzlich eingeladen, die Aktion zu begleiten.

Wer Hinweise zu dem Verbleib des silbernen 28er Damenrades der Marke Cirrus aus Aluminium mit Doppelständer geben kann, sollte sich bei der Wache in Bad Bramstedt unter Tel. 04192-39110 melden.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Mohr
Telefon: 04121-80190 371
Handy: 0160-93953921
E-Mail: sandra.mohr@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: