Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Uetersen: Zwei 18-jährige Fußballfans nach Farbschmiererei vorläufig festgenommen

Uetersen: (ots) - Die Polizei hat in Uetersen zwei 18-jährige Fußballfans vorläufig festgenommen. Ihnen wird Sachbeschädigung vorgeworfen. Sie stehen im Verdacht, mit blauer Farbe Fassaden beschmiert zu haben.

Blaue Farbe, blaue Hände und diverse Vereinsaufkleber des Hamburger Sportvereins fanden die Beamten bei den beiden Verdächtigen vor. Sie hatten die zwei nach kurzer Verfolgung gestellt. Zuvor hatten sich die beiden vor der Sparkasse in der Wassermühlenstraße verdächtig verhalten und waren dabei in den Fokus der Beamten gerückt. Entsprechende beschmierte Fassaden an der Sparkasse und am Parkhotel konnten aufgrund der frischen noch nassen blauen Tags schnell zugeordnet werden. Außerdem klebten diverse Aufkleber dort und an anderen Stellen in der Innenstadt. Einer der Farbschmierer ist polizeilich im Zusammenhang mit Gewalt bei Fußballspielen bereits in Erscheinung getreten. Gegen die zwei 18-Jährigen sind Strafverfahren eingeleitet.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Mohr
Telefon: 04121-80190 371
Handy: 0160-93953921
E-Mail: sandra.mohr@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: