Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt: Staubsauger fing Feuer

Norderstedt (ots) -

Die Freiwillige Feuerwehr Norderstedt musste gegen 16 Uhr in der 
Fehmarnstraße in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses einen 
Staubsauger löschen. Die Bewohnerin selbst hat die Rettungskräfte 
alarmiert als der Staubsauger Feuer gefangen hatte. 

Personen wurden nicht verletzt. Der Einsatz verlief glimpflich, die 
Bewohnerin wurde darauf hingewiesen im Anschluss ausreichend 
Belüftungsmaßnahmen in der Wohnung durchzuführen. 

Angaben zur Schadenshöhe können nicht gemacht werden.  
ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sabine Zurlo
Telefon: 040- 53 53 62 26
E-Mail: sabine.zurlo@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: