Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Kayhude / 19-jähriger ohne Fahrerlaubnis entwendet Quad, verursacht Verkehrsunfall mit Verletzten und flüchtet

Kayhude (ots) - Am frühen Samstagmorgen, den 20. April 2013, entwendet ein 19-jähriger ein Quad, verursacht einen Verkehrsunfall mit Verletzten und flüchtet.

Der Schüler aus Kayhude entwendete gegen 01.30 Uhr aus einer unverschlossenen Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Schulstraße die Schlüssel für ein Quad. Mit dem Schlüssel begab er sich zur Garage und holte das Fahrzeug dort mitten in der Nacht heraus.

Er fuhr los und lud einen Freund zur Spritztour ein. Dieser nahm die Einladung in gutem Glauben an. Man brauste jetzt durch die Feldmark, wobei der 19-jährige sein fahrerisches Können offensichtlich überschätzte. Vor dem Ortseingang Naherfurth kam er in voller Fahrt nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr ein Verkehrsschild um. Das Quad überschlug sich, Fahrer und Beifahrer fielen vom Fahrzeug.

Der Fahrer blieb nahezu unverletzt. Der Beifahrer erlitt jedoch einen doppelten Schlüsselbeinbruch und leichte Kopfverletzungen. Er hatte so starke Schmerzen, dass er einen Krankenwagen holen musste, der ihn in ein Hamburger Krankenhaus brachte.

Der 19-jährige ließ anschließend das beschädigte Quad am Unfallort zurück, ging wieder nach Hause und legte den Fahrzeugschlüssel in der immer noch unverschlossenen Wohnung an seinen ursprünglichen Ort zurück. Dann legte er sich schlafen.

Die Polizei fand das verunfallte Fahrzeug. Es wurde sichergestellt und durch ein Abschleppunternehmen eingeschleppt. Vor Ort wurde eine umfangreiche Spurensicherung durchgeführt. Durch anschließende umfangreiche Ermittlungen konnte zuerst der verletzte Mitfahrer und später auch der 19-jährige Fahrer ermittelt werden. Dieser zeigte wenig Reue. Ihm drohen jetzt Strafanzeigen wegen schwerem Diebstahl, Fahren ohne Fahrerlaubnis, Verkehrsunfallflucht und fahrlässiger Körperverletzung.

Eventuelle Rückfragen der Presse bitte unter 0151/11717416.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Silke Westphal
Telefon: 04551 884 2022
E-Mail: silke.westphal@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: