Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Aschenbecher auf Kopf geschlagen

Pinneberg, Krs. Pinneberg (ots) - Am frühen Sonntagmorgen kam es in einem Tanzlokal in der Bahnhofstrasse in Pinneberg zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einem 26-jährigen Elmshorner und einem 44-jährigen Pinneberger. Nachdem es kurz zuvor eine kleine verbale Auseinandersetzung gegeben hatte und der Streit eigentlich schon beigelegt war, kam jedoch der 26-jährige Elmshorner mit einem Aschenbecher in der Hand zurück und schlug dem 44-jährigen Pinneberger damit von hinten auf den Kopf. Hierbei zog sich der Pinneberger eine stark blutende Risswunde am linken Ohr zu, die von einer RTW-Besatzung vor Ort behandelt wurde. Eine Behandlung im Krankenhaus lehnte er jedoch ab. Der Elmshorner konnte durch Pinneberger Polizeibeamte in der näheren Umgebung vorläufig festgenommen werden.

Beide "Streithähne" standen unter erheblichen Alkoholgenuss. Freiwillig durchgeführte Atemalkoholtests ergaben beim Pinneberger einen Wert von: 2,01 Promille und beim Elmshorner einen Wert von: 3,34 Promille.

Der Elmshorner wurde nach kriminalpolizeilicher Behandlung wieder auf freien Fuß gesetzt.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Carsten Wegner
Telefon: 04101/202244
E-Mail: Carsten.Wegner@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: