Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Elmshorn: Camper lassen sich nicht von Winter schrecken - Wiegeaktion stieß wieder auf großes Interesse

Wiegeaktion am 17.3.2013

Elmshorn: (ots) - Der am 11. März veröffentlichten Einladung des Fachdienstes Autobahn zur alljährlichen kostenlosen Wiegeaktion zu Beginn der Campingsaison ( siehe Meldung http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/19027/2431259 ) sind trotz des anhaltenden Winterwetters und Minusgraden wieder viele Camping - und Reisefreunde gefolgt. Die Aktion lockte auch "neue" Camper, die erstmals dabei waren. Auf dem Gelände der Autobahnwache in der Wittenberger Straße haben sich am gestrigen Sonntag von 9 Uhr bis 15 Uhr 29 Wohnmobile und sechs Caravan-Gespanne eingefunden.

Vier Beamte der Autobahnpolizei haben die 35 Fahrzeuge gewogen. So bekamen die Interessenten zu erfahren, ob im Falle einer Kontrolle oder einer Gefahrensituation Probleme auftreten könnten.

Die Bilanz ist insgesamt positiv: Nur drei der 35 Fahrzeuge waren überladen. Ein Wohnmobil sogar um zirka 490 kg und somit 12 Prozent. Nicht wenige waren nah an der Grenze zur Überladung, so dass die Aktion für diese Fahrer positiven Aufschluss über den Zustand ihres Fahrzeuges brachte. Bei Überschreitung der Grenzen wirken sich die Kräfte negativ auf das Fahrverhalten und die Bremswirkung aus.

Das Polizeiautobahn- und Bezirksrevier wird in den nächsten Monaten immer wieder Kontrollaktionen mit dem Schwerpunkt Wohnwagen und -mobile durchführen. Dann allerdings werden Verstöße auch zu Verwarn- und Bußgeldern und wenn nötig zu Untersagungen der Weiterfahrt führen. Ein Grund mehr, vorher kostenlos und ohne Konsequenzen zur jährlichen Wiegeaktion bei der Autobahnpolizei vorbeizukommen.

Foto: Quelle Polizei

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Mohr
Telefon: 04121-80190 371
Handy: 0160-93953921
E-Mail: sandra.mohr@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: