Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Trappenkamp - Fußgängerin auf Zebrastreifen angefahren und geflüchtet; Polizei sucht Zeugen

Trappenkamp (ots) - Am vergangenen Samstag, 16.03., um 15.24 Uhr, überquerte die 19 Jahre alte Geschädigte den Fußgängerüberweg an der Einmündung Am Markt/Kurlandstraße. Nach Ihren Angaben, war sie schon fast auf der anderen Seite angekommen, als sie von hinten plötzlich von einem unbekannten PKW erfasst und zu Boden gestoßen wurde. Als sie wieder aufstand, soll sich das Auto in Richtung Kurlandstraße/Schule entfernt haben, ohne anzuhalten. Der PKW soll sehr laut gewesen sein, vermutlich tiefer gelegt und eine dunkle Farbe haben.

Wer Hinweise zu einem möglichen Verursacher oder dem Verbleib des Fahrzeuges geben kann, meldet sich bitte bei der Polizei in Trappenkamp unter 04323-2600.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Rüder
Telefon: 04551/884-2020 Mobil: 0160/3619378
E-Mail: sandra.rueder@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: