Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Halstenbek, Seestraße
Postbankfiliale überfallen

Halstenbek (ots) - Am frühen Montagabend, den 25. Februar 2013, kam es in Halstenbek zu einem Überfall auf eine Postbankfiliale.

Ein maskierter Täter überwältigte gegen 18.00 Uhr eine 54-jährige Angestellte der Postbankfiliale in dem Geschäft "Kauf Ein GmbH" in der Seestraße in Halstenbek. Unter Vorhalt eines Messers nötigte er die 54-jährige zur Herausgabe des vorhandenen Bargeldes. Die Angestellte wurde von dem Täter gefesselt und in einem Raum des Geschäftes eingesperrt. Nachdem der Täter das Geschäft nach etwa 15 bis 20 Minuten vermutlich durch einen Hinterausgang verlassen hatte, gelang es der Geschädigten, sich zu teilweise zu befreien und einen Alarm auszulösen. Nach Eintreffen der Polizei konnte die Frau endgültig befreit werden. Sie blieb körperlich unverletzt. Zur Höhe des Raubgutes werden aus ermittlungstaktischen Gründen derzeit keine Angaben gemacht.

Die Polizei setzte die intensive Spurensuche im Verlaufe des heutigen Tages unter anderem unter Hinzuziehung von Personenspürhunden in Halstenbek fort.

Der Täter wird als männlich, etwa 190 cm groß mit kräftiger, athletischer Figur beschrieben. Aufgrund der Stimme wurde er auf zirka 30-35 Jahre geschätzt. Der Täter sprach Deutsch ohne Akzent und war mit einer dunklen Jacke, einem dunklen Kapuzenpullver, dunkler verwaschener Jeans und mittelblauen Handschuhen bekleidet.

Die Kriminalpolizei Pinneberg sucht nach Zeugen, denen in der Zeit zwischen 17.00 und 18.30 Uhr im Nahbereich der Seestraße Personen aufgefallen sind. Wer Hinweise zu dem beschriebenen Täter geben kann oder wer verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat, wird gebeten, sich unter 04101-202-0 bei der Kriminalpolizei zu melden.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Silke Westphal
Telefon: 04551 884 2022
E-Mail: silke.westphal@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: