Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Ab in den Urlaub und wer passt auf?Informationsveranstaltung zum Thema Urlaub und Einbruch am Mi. 30.05.2012 um 19:00 Uhr im Bürgersaal des Rathauses in Bad Segeberg

Bad Segeberg (ots) - Ab in den Urlaub und wer passt auf?

Informationsveranstaltung zum Thema Urlaub und Einbruch am Mi. 30.05.2012 um 19:00 Uhr im Bürgersaal des Rathauses in Bad Segeberg

Langfinger machen niemals Urlaub!

Tipps, wie Sie sich und Ihr Eigentum - nicht nur auf Reisen - sicher schützen können.

Lassen Sie sich Ihre gute Urlaubsstimmung nicht vermiesen! In Urlaubsdomizilen herrscht oft eine gewisse Lockerheit. Diese besondere Urlaubstimmung nutzen die Diebe und Räuber nicht selten für Straftaten aus. Sie schlagen bei jeder sich ihnen bietenden Gelegenheit ebenso gewieft wie blitzschnell zu. Aber nicht nur im Urlaub gilt es, eine erhöhte Wachsamkeit an den Tag zu legen, auch die eigenen vier Wände daheim sind während Ihrer Abwesenheit ein mögliches Ziel der Täter.

Die "schönsten Wochen des Jahres" möchte jeder richtig genießen- unbeschwert und ohne Probleme. Dies ist oft ganz einfach, wenn Sie zu Ihrer eigenen Sicherheit ein paar Urlaubsregeln beachten. Der Kriminalpräventive Rat der Stadt Bad Segeberg führt am Mi. 30.05.2012 um 19:00 Uhr in Bad Segeberg im Bürgersaal des Rathauses eine kostenlose Informationsveranstaltung zu diesem Thema durch. Herr Scholz von der Polizeidirektion Bad Segeberg wird Tipps für einen sicheren Urlaub, von der Vorbereitung bis zum Verhalten am Urlaubsort präsentieren. Herr Saxon von der Firma BM Land Sicherheitssysteme aus Bad Segeberg informiert über diverse mechanische Maßnahmen zum Einbruchsschutz. Die Experten der Firma Mebo werden über die vielfältigen elektronischen Sicherungssysteme und über Nutzungsmöglichkeiten des Hausnotrufs berichten. Und für alle Fälle wird abschließend auch ein Fachmann für Versicherungsfragen bereitstehen.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Stefan Scholz
Telefon: 04551/884-2020
E-Mail: Stefan.Scholz@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: