Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Pinneberg - Angehalten aufgrund eines nicht angelegten Anschnallgurtes; 1,20 Promille "gepustet"

Pinneberg (ots) - Gestern, gegen 18.20 Uhr, befuhr eine Polizeistreife die Saarlandstraße. Den Beamten fiel hier eine PKW-Fahrerin auf, die ihren Anschnallgurt nicht angelegt hatte. Sie entschlossen sich zu einer Verkehrskontrolle. Im Rahmen der Kontrolle fiel dem Polizisten auf, dass die 28 Jahre alte Fahrerin des VW Polo eine verminderte Reaktion auf die Aufforderungen des Beamten zeigte. Außerdem fielen die glasigen Augen der Polofahrerin auf, und es war ein leichter Atemalkoholgeruch wahrzunehmen. Ein daraufhin freiwillig durchgeführter Test ergab einen Wert von 1,20 Promille. Die 28jährige wurde zwecks Blutprobenentnahme mit zur Dienststelle genommen. Ihr Führerschein wurde beschlagnahmt. Sie muss sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Rüder
Telefon: 04551/884-2020 Mobil: 0160/3619378
E-Mail: sandra.rueder@polizei.landsh.de



Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: