Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Schenefeld: Autoaufbrüche auf einem Parkplatz an der Friedrich-Ebert-Allee

Pinneberg (ots) -

Auch in Schenefeld hatten es Täter in der Nacht vom 30. auf den 
31.03.2012 auf die Wertgegenstände geparkter Fahrzeuge abgesehen.

Nachdem die vordere Seitenscheibe und das hintere Dreiecksfenster 
eines Opel Zafira eingeschlagen wurden, entwendete der Täter eine 
Handtasche mit Ausweispapieren, Bargeld sowie ein mobiles 
Navigationsgerät. 

Unmittelbar danach meldete sich ein weiterer Geschädigter, dessen 
Opel Vectra ebenfalls aufgebrochen wurde. Auch hier gelangte der 
Täter durch eingeschlagene Seitenscheiben in das Fahrzeug, um ein 
Autoradio und ein Portemonnaie mit Bargeld zu stehlen.

Hinweis der Polizei:
Bitte lassen Sie keine Wertgegenstände sichtbar in ihrem Fahrzeug 
zurück, dies gilt insbesondere für mobile Navigationsgeräte.
Hinweise über Beobachtungen verdächtiger Personen, die sich in der 
Nacht vom 30. zum 31.03.12 auf dem Parkplatz REWE der angrenzenden 
Friedrich-Ebert-Allee in Schenefeld oder in der näheren Umgebung 
aufgehalten haben, nimmt jede Polizeidienststelle entgegen.

Auch hier beträgt der Gesamtschaden ca. 2000 Euro. 
ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Jörg Mangelmann
Telefon: 04551/884-2020
E-Mail: Joerg.Mangelmann@polizei.landsh.de



Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: