Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Henstedt-Ulzburg: Mehrfachtäter dank aufmerksamer Passantin festgenommen

Henstedt-Ulzburg (ots) - Am Dienstag meldete eine aufmerksame Passantin gegen 17.15 Uhr der Polizei eine verdächtige Person. Der Frau war das Gesamtverhalten des Mannes "merkwürdig" vorgekommen. Eine Funkstreifenwagenbesatzung überprüfte den 44-jährige Mann aus Elmshorn in der Schulstraße. Dort wurden Mitte letzter Woche abgestellte Fahrzeuge aufgebrochen. Die Zeugin hatte berichtet, dass der Verdächtige ein Mountainbike mit sich geführt hatte. Dieses Fahrrad konnten die Beamten in der Nähe der Grundschule an einem Zaun gelehnt entdecken. Ermittlungen ergaben, dass dieses hochwertige Fahrrad im Juli letzten Jahres in Tornesch gestohlen worden war. Der Mann wurde festgenommen. Nach der ersten Vernehmung ist anzunehmen, dass nunmehr mehrere Straftaten in Elmshorn und Umgebung aufgeklärt werden können. Da der Mehrfachtäter der Polizei auch schon wegen anderer Eigentumsdelikte bekannt war, wurde ein Platzverweis für den Bereich der Grundschule Ulzburg ausgesprochen. Ob der Beschuldigte auch für die Pkw-Aufbrüche verantwortlich ist, wird gesondert geprüft.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Bernd Tegebauer
Telefon: 04551/884-2020
E-Mail: Bernd.Tegebauer@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: