Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: A 23 Parkplatz Zwischen den Anschlußstellen Pinneberg Nord und Tornesch: Gefahrgut-Austritt

Tornesch A 23 (ots) - Beamte des Polizei-Autobahnbezirksreviers Pinneberg führten am heutigen Donnerstag ab 08:00 Uhr eine LKW-Kontrolle auf dem Parkplatz "Forst Rantzau", Fahrtrichtung Norden, durch. Gegen 10:40 Uhr wurde ein mit belastetem Erdreich beladener LKW(als Gefahrguttransporter gekennzeichnet) aus Weissrussland in die Kontrolle gewunken. Bei der Ladungsüberprüfung wurde festgestellt, dass von der Ladefläche eine unbekannte Flüssigkeit austrat. Der Parkplatz wurde sofort geräumt und gesperrt. Derzeit versucht die Feuerwehr Pinneberg das Austreten weiterer Flüssigkeiten zu verhindern und die Gefährlichkeit der Flüssigkeit zu ermitteln. Der Sattelzug war auf dem Weg zu einem Entsorgungsbetrieb in Brunsbüttel.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Bernd Tegebauer
Telefon: 04551/884-2020
E-Mail: Bernd.Tegebauer@polizei.landsh.de
Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: