Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Verkehrsunfall mit schwerveletzter Person

Norderstedt, Krs. Segeberg (ots) - Am 10.03.2012, 14.22 Uhr kam es auf der Bundesstraße 432 im Kreuzungsbereich Ohechaussee / Niendorfer Straße zu einem Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Person.

Ein 47-jähriger Mann hielt mit seinem Mercedes A-Klasse an einer LZA die Rotlicht zeigte. Er wollte die Niendorfer Straße weiter in Richtung Hamburg befahren. Nach Zeugenaussagen fuhr er dann jedoch bei noch rotzeigender LZA in den Kreuzungsbereich ein. Hier stieß er mit einem VW-Caddy eines 38-jährigen Hamburgers zusammen, der die Ohechaussee in Richtung Norderstedt befuhr. Für den Caddy-Fahrer zeigte die LZA nach Zeugenangaben "grün".

Bei dem Zusammenstoß wurde der Mercedesfahrer schwer verletzt und musste mit einem Rettungswagen dem AK Heidberg zugeführt werden.

An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von ca. 15.000 EUR.Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Carsten Wegner
Telefon: 04551/884-2020
E-Mail: Carsten.Wegner@polizei.landsh.de
Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: