Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bark/B 206 - Frontalzusammenstoß beim Überholen im Überholverbot

Bark (ots) - Heute Morgen, gegen 06.10 Uhr, befuhr ein 29 Jahre alter Mann in einem Ford Scorpio die B 206 in Richtung Bad Segeberg. In einer lang gezogenen Linkskurve überholte der 29jährige, trotz Überholverbotes, einen Milch-Lastkraftwagen. Dabei übersah er einen, ihm entgegen kommenden, Seat Arosa. Beide Fahrzeuge prallten frontal zusammen. Der 50 Jahre alte Seatfahrer wurde bei dem Zusammenstoß in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Er musst von der Feuerwehr befreit werden. Die Feuerwehren Bockhorn, Todesfelde und Hartenholm waren vor Ort. Beide PKW-Fahrer wurden schwer verletzt und wurden in die Uniklinik Lübeck und das Klinikum Bad Segeberg verbracht. An den PKW entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden. Die B 206 war in dem Bereich Bark, Schafhauser Landstraße, für ca. 1 ½ Stunden voll gesperrt.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Rüder
Telefon: 04551/884-2020 Mobil: 0160/3619378
E-Mail: sandra.rueder@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: