Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Pinneberg: Kommissar Zufall führt zu kleiner Cannabisplantage im Keller

Pinneberg: (ots) - Der Rettungsdienst hat am Wochenende die Polizei auf den Plan gerufen. Während des Einsatzes aufgrund eines häuslichen Unfalls hat der Geruch von Marihuana die Rettungsassistenten skeptisch gemacht.

Den eingesetzten Polizeibeamten schlug der Geruch genauso in die Nase. Sie folgten der Fährte bis in einen Keller. In der hintersten Ecke hinter einem Vorhang fanden sie von einer Wärmelampe bestrahlt eine kleine Cannabisplantage. Der Vorwurf des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz richtet sich gegen drei Hausbewohner im Alter zwischen 44 bis 50 Jahren. Nach Angaben eines der Beschuldigten würden sie im Keller nur für den eigenen Bedarf züchten. Die Ermittlungen führt die Kriminalpolizei in Pinneberg. Diese dauern an.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Mohr
Telefon: 04121-80190 371
Handy: 0160-93953921
E-Mail: sandra.mohr@polizei.landsh.de
Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: