Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Fuhlendorf: Wohn- und Wirtschaftsgebäude in Fuhlendorf durch Großfeuer zerstört - Ursache steht noch nicht fest - bislang keine Hinweise auf Fremd-oder Eigenverschulden

Fuhlendorf: (ots) - Nach dem Feuer in einem Wohn- und Wirtschaftsgebäude in Fuhlendorf in der Nacht zu heute um kurz vor 3 Uhr (siehe dazu auch Meldung des Kreisfeuerwehrverbandes Segeberg http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/68034/2196071) ist die Brandursache noch unklar.

Die Brandermittler der Kriminalpolizei in Bad Segeberg untersuchten heute den Brandort. Bislang liegen keine Hinweise auf mögliches Fremd- oder Eigenverschulden vor. Ein technischer Defekt als Brandursache kann indes nicht ausgeschlossen werden.

Das LKA Kiel ist involviert. Die Ermittlungen dauern an.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Mohr
Telefon: 04121-80190 371
Handy: 0160-93953921
E-Mail: sandra.mohr@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: