Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Wedel: Nach Carportbrand - keine Hinweise auf technischen Defekt- Kriminalpolizei in Pinneberg geht derzeit von einer Brandstiftung aus und sucht Zeugen

Wedel: (ots) - Nachdem die Kriminalpolizei in Pinneberg nach dem Feuer an einem Carport in der Theodor-Haubach-Straße in Wedel am Mittwochvormittag (siehe dazu auch Meldung des Kreisfeuerverbandes Pinneberg http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/22179/2195090) die Ermittlungen aufgenommen hat, kann ein technischer Defekt als Ursache weitestgehend ausgeschlossen werden. Die Kriminalpolizei geht nach dem bisherigen Erkenntnisstand und Ausschluss anderer Ursachen daher von einer möglichen Brandstiftung aus.

Die Brandermittler fragen daher: Wer hat zur Brandausbruchszeit am Mittwochmorgen gegen 10.25 Uhr und davor verdächtige Personen am Tatort und in der Umgebung wahrgenommen? Hinweise bitte an die Tel. 04101-202-0.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Mohr
Telefon: 04121-80190 371
Handy: 0160-93953921
E-Mail: sandra.mohr@polizei.landsh.de
Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: