Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Tangstedt (Kreis Stormarn): Massiver Mauerpfosten in der Dorfstraße umgefahren - Anzeige wegen Unfallflucht - Polizei findet VW-Fahrzeugteile -Zeugenaufruf

Tangstedt (Kreis Stormarn): (ots) - Bereits am vergangenen Sonntag hat ein Grundstücksbesitzer an der Dorfstraße seinen umgefahrenen Mauerpfosten feststellen müssen. Die Polizei hat VW-Fahrzeugteile gefunden und ruft Zeugen auf.

Der Unfall muss sich in der Nacht von Samstag auf Sonntag ereignet haben. Dem Spurenbild nach befuhr der bislang unbekannte Unfallverursacher die Dorfstraße von Tangstedt Ortsmitte kommend in Richtung Forstweg. In einer leichten Rechtskurve verließ der Wagen die Fahrbahn und kollidierte mit dem massiv gemauerten Pfosten. Dieser brach vom Sockel ab und wurde verschoben. Der Unfallfahrer setzte die Fahrt unerlaubt fort.

Die Polizei stellte am Tatort Fahrzeugteile sicher, die auf einen hellen VW Golf, Jetta oder Bora schließen lassen. Der PKW dürfte an der Front erheblich beschädigt sein. Es ist fraglich, ob der Wagen überhaupt fahrtüchtig war oder vielleicht durch private Helfer "abgeschleppt" wurde.

Die Polizei in Tangstedt führt die Ermittlungen und fragt: Wer kann Hinweise zu dem Unfall geben? Wo ist ein entsprechendes VW-Fahrzeug mit Frontschaden aufgefallen? Ist das Fahrzeug in einer Werkstatt bekannt? Hinweise an die Polizeistation in Tangstedt unter Tel. 04109-9282.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Mohr
Telefon: 04121-80190 371
Handy: 0160-93953921
E-Mail: sandra.mohr@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: