Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Schenefeld: 64-jähriger Pinneberger fährt parkendes Auto an und flüchtet - Verdacht auf Alkoholeinfluss

Schenefeld: (ots) - Ein 64-jähriger Autofahrer aus Pinneberg hat gestern Nachmittag um kurz nach 15 Uhr ein parkendes Auto angefahren. Als Polizeibeamte den ermittelten Fahrer an seiner Wohnanschrift aufgesucht haben, ist ihnen Atemalkoholgeruch entgegen geschlagen.

Ein aufmerksamer Zeuge verständigte die Polizei. Er hatte kurz zuvor beobachten können, wie ein unsicher geführter PKW rückwärts in die Straße Kurzer Kamp eingefahren und gegen ein parkendes Fahrzeug gelenkt worden war. Der Fahrer hatte sich danach offenbar bewusst vom Unfallort entfernt.

Die Polizei ermittelte anhand des abgelesenen Kennzeichens die Halteranschrift und suchte diese auf. Die Beamten trafen dort auf einen alkoholisierten Mann, der zugab, den Unfall verursacht zu haben. Ein Atemalkoholtest bei dem 64-Jährigen ergab einen Wert von 1,50 Promille. Da der Verdacht bestand, dass bereits zur Unfallzeit eine Fahruntüchtigkeit vorlag, wurde dem Beschuldigten Blut entnommen. Das Untersuchungsergebnis steht aus. Ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und unerlaubten Entfernens vom Unfallort ist eingeleitet.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Mohr
Telefon: 04121-80190 371
Handy: 0160-93953921
E-Mail: sandra.mohr@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: