Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Pinneberg: Raubüberfall auf Tankstelle in Thesdorf - Täter seit Freitag in Untersuchungshaft

Pinneberg: (ots) - Nach einem Raubüberfall auf eine Tankstelle im Thesdorfer Weg in der Nacht vom vergangenen Donnerstag auf Freitag sitzt der Täter, ein 20-jähriger Pinneberger, in Untersuchungshaft.

Gegen 23.30 Uhr kam der Täter in die Tankstelle und forderte von der Angestellten unter Vorhalt eines Messers Bargeld. Mit mehreren hundert Euro ergriff er zu Fuß die Flucht.

Die alarmierte Polizei leitete sofort eine umfangreiche Nahbereichsfahndung ein. Etwa 30 Minuten nach der Tat konnte ein Tatverdächtiger, ein polizeilich bereits einschlägig bekannter 20-jähriger Intensivtäter aus Pinneberg, ausgemacht und durch Zivilkräfte vorläufig festgenommen werden. Seine äußeren Merkmale stimmten mit der Beschreibung des Gesuchten überein. Die Kriminalpolizei in Pinneberg leitete Folgemaßnahmen ein und fand bei einer Wohnungsdurchsuchung die Jacke, die der Festgenommene bei der Tatausführung trug. Auch das in einer Hecke deponierte Raubgut konnte sichergestellt werden. Bei der Vernehmung räumte der Beschuldigte die Tat schließlich ein. Als Motiv gab er an, Drogenschulden und persönliche Nöte zu haben.

Der 20-jährige Drogenkonsument ist bereits in der Vergangenheit vor allem mit Raubdelikten polizeilich in Erscheinung getreten. Er war nach Raubstraftaten auch bereits auf Bewährung verurteilt worden.

Der Beschuldigte ist am späten Freitagnachmittag auf Antrag der Staatsanwaltschaft in Itzehoe dem Haftrichter vorgeführt worden. Dieser erließ einen Untersuchungshaftbefehl. Der Heranwachsende sitzt nun in einer Jugendvollzugsanstalt hinter Gittern.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Mohr
Telefon: 04121-80190 371
Handy: 0160-93953921
E-Mail: sandra.mohr@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: