Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Elmshorn - Drei Täter nach schwerem Raub in Elmshorn festgenommen

Elmshorn (ots) - Am Freitagmorgen, gegen 7.00 Uhr, befand sich eine 20jährige Frau aus Elmshorn mit ihrem Fahrrad auf dem Weg zur Arbeitsstelle, und befuhr die Klaus-Groth-Promenade auf dem Bürgersteig in Richtung Innenstadt.

Sie bemerkte dann drei junge Männer auf der Straße stehend. Als sie in ihrer Höhe war, lief einer von ihnen zu ihr und griff sie an, so dass die junge Frau mitsamt des Fahrrades zu Fall kam.

Auf dem Boden liegend stürzte nun ein weiterer Täter auf sie zu und hinderte sie daran, aufzustehen. Dabei sprühte er Pfefferspray in ihr Gesicht. Das Opfer bemerkte, wie einer der Männer ihre Handtasche, die sich im Fahrradkorb befand, raubte. Daraufhin flüchteten die Räuber in Richtung Bahngelände.

Nachdem das Opfer die Täter ein Stück verfolgt hatte, lief die Frau zurück zur Straße und hielt hier ein vorbeifahrendes Fahrzeug an. Der ältere Fahrer rief unmittelbar die Polizei, die sofort nach den Tätern fahndete.

Die Beamten konnten in der Nähe des Tatortes einen der Täter festnehmen. Er hatte das Handy des Opfers in seiner Tasche.

Die weiteren, an der Tat beteiligten, Männern wurden ebenfalls in Rahmen der Fahndungsmaßnahmen angetroffen und vorläufig festgenommen.

Die drei Täter sind 18 Jahre alt, und zwei von ihnen waren der Polizei bereits bekannt. Die alkoholisierten Räuber waren in den Abendstunden des Donnerstag gemeinsam auf einer Veranstaltung und trafen in der Nacht auf den dritten Täter.

Im Zuge der weiteren Ermittlungen konnte schon am Freitag ein Zusammenhang zu einem Diebstahl im Oktober in Sparrieshoop hergestellt werden.

Über die Beantragung eines Untersuchungshaftbefehles wird die Staatsanwaltschaft Itzehoe entscheiden.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Rüder
Telefon: 04551/884-2020 Mobil: 0160/3619378
E-Mail: sandra.rueder@polizei.landsh.de
Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: