Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt - Betrunken von Bremen nach Hamburg gefahren; Fahrzeug wies starke Beschädigungen auf

Norderstedt (ots) - Am vergangenen Samstag, gegen 02.05 Uhr, informierte ein Zeuge die Polizei, dass seit der AS Stellingen auf der A7 ein Opel vor ihm fährt, der in starken Schlangenlinien und mit überhöhter Geschwindigkeit geführt wird. Die Polizisten konnten den Opel an der Ampelkreuzung Ohechaussee/Ulzburger Straße in Norderstedt an der roten Ampel stehend antreffen. Ihnen fiel sofort auf, dass der Opel stark beschädigt war. Der Stoßfänger unterhalb des rechten Scheinwerfers war komplett weggerissen und der Kotflügel deformiert. Linksseitig zeigte der Stossfänger ebenfalls starke Deformationen, und der linke Außenspiegel fehlte komplett. Bei der Kontrolle konnten die Beamten deutlichen Atemalkoholgeruch wahrnehmen. Auf Nachfrage zu den Beschädigungen an seinem Fahrzeug gab der 45 Jahre alte Fahrer an, dass er gerade auf dem Nachhauseweg von Bremen aus sei und auf dem Weg irgendetwas überfahren hätte. Was es genau gewesen sei, wisse er nicht mehr, vermutlich aber eine Verkehrsinsel. Ein freiwilliger Test ergab einen Wert vor 1,61 Promille. Er wurde zwecks Blutprobenentnahme mit zur Dienststelle genommen. Sein Fahrzeug wurde abgeschleppt. Der 45jährige wurde darauf hingewiesen, dass sein Opel nicht mehr verkehrssicher ist und es vor der Weiterfahrt in einer Werkstatt repariert werden muss. Nachdem die Polizisten seinen Führerschein beschlagnahmt haben, und nach Beendigung der restlichen polizeilichen Maßnahmen wurde der 45jährige wieder entlassen.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Rüder
Telefon: 04551/884-2020 Mobil: 0160/3619378
E-Mail: sandra.rueder@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: