Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Henstedt-Ulzburg - LKW-Fahrer fährt geöffnete Fahrzeugtür an und flüchtet, Polizei sucht Zeugen

Henstedt-Ulzburg (ots) - Am vergangenen Dienstag, gegen 11.00 Uhr, parkte der 61 Jahre alte Geschädigte auf dem Parkstreifen, an der Hamburger Straße, vor der Hausnummer 28. Vor dem Verlassen seines schwarzen VW Golfs schaute er in den Rückspiegel und ließ den kommenden Verkehr passieren. Dann öffnete er die Fahrertür, um auszusteigen. Nach seinen Angaben befand er sich noch halb im Fahrzeug und halb auf dem Parkstreifen, als von hinten auf einmal ein weißer LKW angefahren kam und es knallte. Der LKW hatte die Tür erwischt, so dass der 61jährige sie aus der Hand verlor. Der LKW-Fahrer fuhr, ohne anzuhalten, weiter die Hamburger Straße entlang, in Richtung Norderstedt. Es handelt sich hier um eine Hauptdurchgangsstraße. Die Polizei bittet Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder Hinweise auf den LKW-Fahrer geben können, sich bei der Polizei zu melden, unter 04193-991311.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Rüder
Telefon: 04551/884-2020 Mobil: 0160/3619378
E-Mail: sandra.rueder@polizei.landsh.de
Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: