Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Segeberg - Fußgänger übersah PKW beim Überqueren der Straße "Glindenberg"; Polizei bittet PKW-Fahrer sich zu melden

Bad Segeberg (ots) - Am vergangenen Dienstag, gegen 15.35 Uhr, wollte ein 18 Jahre alter Mann die Straße "Glindenberg" an der Bushaltestelle "Glindenberg", in Höhe der Nr. 4, überqueren. Er versäumte es, dabei auf den von links kommenden Verkehr zu achten, so dass ihm ein PKW über beide Füße fuhr und seine Knie streifte. Der PKW-Fahrer hielt sofort an und erkundigte sich nach dem Befinden des 18jährigen. Dieser gab an, dass es ihm gut ginge, da er zu dem Zeitpunkt keine Schmerzen hatte. In beiderseitigem Einvernehmen verließ der PKW-Fahrer die Unfallstelle, leider ohne seine Personalien zu hinterlassen. Die Polizei bittet nun den PKW-Fahrer sich bei der Polizei in Bad Segeberg zu melden, unter 04551-884-0.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Rüder
Telefon: 04551/884-2020 Mobil: 0160/3619378
E-Mail: sandra.rueder@polizei.landsh.de
Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: