Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Elmshorn - Mit 1,15 Promille, unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein auf einem frisierten Roller unterwegs

Elmshorn (ots) - Am vergangenen Freitag, gegen 22.30 Uhr, befuhr eine Polizeistreife die Straße Klostersande aus Richtung Reichenstraße kommend. In Höhe der Weberstraße fiel Ihnen ein Roller auf, der sehr stark beschleunigt wurde und an dem das Rücklicht defekt war. Die Beamten entschlossen sich zu einer Kontrolle. In Höhe der Hausnummer 27 konnte der Rollerfahrer gestoppt werden. Bei dem 22 Jahre alten Fahrer aus Elmshorn konnte sofort starker Atemalkoholgeruch sowie ein starrer Blick und gerötete Bindehäute festgestellt werden. Ein freiwilliger Test ergab einen Wert von 1,15 Promille. Da sich auch der Verdacht des Drogenkonsums ergab, führten die Beamten mit dem 22jährigen ebenfalls einen Drogenschnelltest durch. Dieser war positiv. Auf der Dienststelle gab der junge Mann zudem an, nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis zu sein. Im Originalzustand wäre eine Fahrerlaubnis der Klasse M erforderlich. Da aber an dem Roller, wie sich heraus stellte, technische Veränderungen vorgenommen worden waren, wäre die Fahrerlaubnisklasse A 1 hier erforderlich. Dem 22jährigen wurde das Führen von Kraftfahrzeugen untersagt, und nach Beendigung der Maßnahmen wurde er nach Hause entlassen.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Rüder
Telefon: 04551/884-2020 Mobil: 0160/3619378
E-Mail: sandra.rueder@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: