Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Segeberg - Polizisten konnten Betrunkenen in Fahrzeug ohne Zulassung aus dem Verkehr ziehen

Bad Segeberg (ots) - Gestern, gegen 03.25 Uhr, befuhr eine Polizeistreife die K 73 von Wahlstedt nach Wittenborn. An der Kreuzung B 206 kam Ihnen ein VW Golf aus dem Steindamm entgegen und bog vor dem Streifenwagen auf die B 206 ab. Die Polizisten bemerkten, dass der Golf in Schlangenlinien geführt wurde. Sie entschlossen sich, den Fahrzeugfahrer zu kontrollieren und setzten sich vor den Wagen. Auf Höhe des ehemaligen Kasernengeländes hielt der Golffahrer auf dem rechtsseitigen Grünstreifen. Bei der folgenden Kontrolle nahmen die Beamten gleich Atemalkoholgeruch wahr. Außerdem "lallte" der 19 Jahre alte Fahrzeugführer. Ein freiwilliger Test ergab einen Wert von 1,86 Promille. Zudem stellten die Polizisten fest, dass sich an dem Golf falsche Stempelplaketten befanden. Der VW Golf ist nicht für den Fahrzeugverkehr zugelassen. Dem 19jährigen wurde im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen und es wurde eine Anzeige gegen ihn gefertigt.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Rüder
Telefon: 04551/884-2020 Mobil: 0160/3619378
E-Mail: sandra.rueder@polizei.landsh.de
Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: