Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Elmshorn - Täter nach gefährlicher Körperverletzung ermittelt

Elmshorn (ots) - In der Nacht zu Sonnabend, den 19.11., gerieten drei männliche Erwachsene mit einer Gruppe Jugendlicher im Umfeld des Bahnhofs in Elmshorn in einen verbalen Streit.

In dessen Verlauf steigerte sich die Auseinandersetzung in Handgreiflichkeiten. Diese konnten durch andere Personen geschlichtet und die Kontrahenten auseinander gebracht werden. Die 37jährigen Männer suchten im Anschluss kurzfristig eine Gaststätte auf. Als sie diese wieder verließen, stießen sie zufällig auf einen der Streitschlichter, der nun aggressiv gegen sie wurde.

Die Situation in der Panjestraße eskalierte, und der Täter griff zu einem dort liegenden abgebrochenen Ständer eines Fahrrades und schlug auf die Männer ein. Vor Eintreffen der Rettungsdienste und der Polizei flüchtete der Täter.

Die Männer wurden im Krankenhaus ambulant behandelt.

Den Mitarbeitern der Ermittlungsgruppe Jugend bei der Kripo in Elmshorn gelang es nun, den Täter zu ermitteln. Es handelt sich um einen der Polizei bereits bekannten 16jährigen Jungen, der schon in zurückliegender Zeit gewalttätig in Erscheinung getreten ist.

Die Staatsanwaltschaft Itzehoe wird ein beschleunigtes Jugendverfahren durchführen.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Rüder
Telefon: 04551/884-2020 Mobil: 0160/3619378
E-Mail: sandra.rueder@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: