Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Segeberg: Zeugenaufruf nach Unfallflucht auf der B 206 am Dienstag, 17:15 Uhr

Bad Segeberg (ots) - Am gestrigen Dienstag, ca. 17:15 Uhr, befuhr ein Fahrschulwagen(blauer Mercedes A-Klasse mit OH-Kennzeichen) die B 206 in Richtung Bad Segeberg. In Höhe des ehemaligen Kasernengeländes(Ortseingang Bad Segeberg aus Richtung Bad Bramstedt kommend) wurden zu dieser Zeit Fahrbahnmarkierungsarbeiten durchgeführt und die ausführende Firma hatte Pylone("Lübecker Hütchen") aufgestellt. Aus Richtung Bad Segeberg soll dann ein PKW mit überhöhter Geschwindigkeit in die Pylon-Reihe gefahren sein und ein Pylon wurde dabei gegen den Fahrschulwagen geschleudert, der dadurch beschädigt wurde. Der PKW entfernet sich dann in Richtung Bad Bramstedt. Angaben zum Fahrzeugtyp bzw. dessen Farbe liegen nicht vor. Möglicherweise haben andere Verkehrsteilnehmer aber den Vorfall beobachtet. Hinweise bitte an die Polizei in Bad Segeberg unter Tel.: 04551-884-0

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Bernd Tegebauer
Telefon: 04551/884-2020
E-Mail: Bernd.Tegebauer@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: