Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt: Rollerfahrer bei Unfall schwer verletzt.

Norderstedt (ots) - Ein 18jähriger Motorrollerfahrer befuhr am heutigen Mittwoch, gegen 07:45 Uhr, in Norderstedt den Friedrichsgaber Weg. In Höhe der Ulzburger Straße wollte ein 39jähriger Mann mit seinem Audi A 4 nach links abbiegen und übersah den entgegenkommenden Rollerfahrer. Der Rollerfahrer versuchte noch durch Bremsen den Zusammenprall mit dem PKW zu verhindern. Dabei rutschte der Roller unter die Frontschürze des Audi. Der Rollerfahrer erlitt dabei schwere Beinverletzungen und wurde noch an der Unfallstelle durch den Notarzt behandelt. Der 18jährige wurde anschließend ins Krankenhaus eingeliefert.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Bernd Tegebauer
Telefon: 04551/884-2020
E-Mail: Bernd.Tegebauer@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: