Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Fahren unter Alkoholeinfluss

Norderstedt (ots) - In der Nacht zum 19.10.11 fiel während einer Streifenfahrt ein PKW Audi auf, der mit einem lauten Reifenabrollgeräusch und leicht erhöhter Geschwindigkeit auf der Ohechaussee gefahren wurde.

Kurz danach konnte das Fahrzeug stehend auf einer Tankstelle angetroffen werden. Auffällig war, dass der vordere rechte Reifen des PKW vollständig platt war und von dem hinteren rechten Reifen ein lautes Pfeifgeräusch zu hören war. Offensichtlich entwich aus dem Reifen die Luft.

Als der Fahrer auf diesen Umstand angesprochen wurde, konnte Atemalkoholgeruch festgestellt werden. Ein Atemalkoholtest ergab 1,94 Promille. Es wurde eine Blutprobenentnahme angeordnet und der Führerschein beschlagnahmt sowie die Fahrzeugschlüssel sichergestellt.

Wodurch der Schaden an den Reifen entstanden war, konnte bisher nicht ermittelt werden.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Telefon: 04551-884 0
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: