Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Wedel: Älterer Mann fährt 9-jährige Schülerin an und flüchtet anschließend vom Unfallort -Zeugenaufruf

Wedel: (ots) - Ein bislang unbekannter älterer Autofahrer hat am gestrigen Mittwochmorgen eine 9-jährige Schülerin, die mit ihrem Fahrrad unterwegs war, angefahren und hat danach das Weite gesucht. Die Wedeler Polizei erbittet Hinweise zu dem Flüchtigen und bittet einen Jogger, der Zeuge des Unfalls wurde, sich zu melden.

Die Schülerin war gegen 7.20 Uhr im Moorweg in Richtung Schule unterwegs. Sie befuhr die Vorfahrtstraße ordnungsgemäß auf dem rechten Radweg.

Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand der Polizei hielt das Mädchen an der Einmündung Fasanenweg zunächst an, weil dort ein Auto wartete und vom Fasenweg rechts in den Moorweg abbiegen wollte. Der Schülerin kam ein Jogger entgegen und querte die Furt noch vor dem wartenden PKW. Dann wollte sie selber fahren. Genau in dem Moment, als sie sich vor dem PKW befand, fuhr der Fahrer an. Er kollidierte mit der Radfahrerin, das Kind stürzte zu Boden und erlitt leichte Verletzungen. Der Jogger, der Zeuge des Vorfalls wurde, bemerkte den Unfall, machte sofort halt und forderte den Fahrer des Wagens auf, zurückzusetzen. Als dies geschehen war, half er dem verletzten Kind auf und brachte es auf den Gehweg. In dieser Zeit soll sich der Fahrer des Unfallwagens dann einfach aus dem Staub gemacht haben.

Am Steuer saß nach Angaben der Geschädigten ein älterer Mann mit silbergrauen kurzen Haaren. Er trug eine runde Brille und einen Bart. Bei dem Auto soll es sich um einen größeren silbernen Wagen handeln. Hinweise zu dem Flüchtigen bitte an die Polizei in Wedel unter der Tel. 04103-50180.

Der Jogger mit dem rot-blauen Trainingsanzug wird gebeten, sich als Zeuge der Polizei zur Verfügung zu stellen.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Mohr
Telefon: 04121-80190 371
Handy: 0160-93953921
E-Mail: sandra.mohr@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: