Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Elmshorn: Drogen bei Durchsuchung bei 20-jähriger Elmshornerin aufgefunden

Elmshorn: (ots) - Die Kriminalpolizei in Elmshorn hat gestern in der Wohnung einer 20-jährigen Elmshornerin nach Drogen gesucht. Aufgrund des Verdachts des Handels mit Betäubungsmitteln ist sie zuvor in den Fokus der Ermittler geraten.

Die Beamten fanden umfangreiches Beweismaterial. Es wurden über 40 Gramm Marihuana, Speed und LSD-Trips sowie für den Verkauf typisches Verpackungsmaterial, eine Feinwaage und weitere Beweisstücke sichergestellt.

Im Zuge der Durchsuchung konnte obendrein ein 22-jähriger Glückstädter angetroffen werden, der per Haftbefehl gesucht wurde. Wegen einer Verurteilung aufgrund von Diebstahlsdelikten war er für 13 Monate in Haft zu nehmen.

Die Ermittlungen gegen die 20-Jährige dauern an. Sie wurde nach ihrer Vernehmung aufgrund fehlender Untersuchungshaftgründe entlassen. Der Glückstädter wurde einer Justizvollzugsanstalt zugeführt.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Mohr
Telefon: 04121-80190 371
Handy: 0160-93953921
E-Mail: sandra.mohr@polizei.landsh.de



Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: