Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Wedel - Geschädigte nach versuchtem Portemonnaiediebstahl gesucht

    Wedel (ots) - Am Samstag, gegen 19.00 Uhr, hat der Anzeigende beobachtet, wie im REWE-Markt in der Bahnhofstraße eine männliche Person in die Handtasche einer älteren Dame gegriffen hat und dabei ihre Geldbörse herausgezogen hat. Der Anzeigende wollte den Mann zur Rede stellen. Dieser ließ jedoch die Geldbörse fallen und flüchtete in Richtung S-Bahn. Der Mann soll schwarze, lange Haare gehabt haben und eine dunkle Lederjacke getragen haben. Bei Eintreffen der Polizei hatte die geschädigte Dame das Geschäft bereits verlassen, ohne ihre Personalien zu hinterlassen. Die Polizei bittet nun die Frau, sich bei der Polizei in Wedel zu melden unter 04103/5018-0.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sandra Rüder
Telefon: 04101-202 220
E-Mail: sandra.rueder@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: