Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Tangstedt/Wilstedt - Lagerhalle brannte vollständig nieder

    Tangstedt/Wilstedt (ots) - Bei einem Feuer am Donnerstagabend, kurz nach 21 Uhr, in der Straße Lütte Lohe, ist eine Lagerhalle vollständig niedergebrannt.

Eine Autofahrerin war auf der Strecke zwischen Wakendorf II und Wilstedt unterwegs, als sie den Feuerschein bemerkte. Die Frau alarmierte daraufhin sofort die Rettungskräfte.

Als Polizei und Feuerwehr anrückten, brannte die etwa 650 qm große Halle bereits in voller Ausdehnung - der Feuerschein war bereits von weitem zu sehen. Die Freiwillige Feuerwehr Wilstedt hatte gerade ihren Übungsabend, so dass Einsatzkräfte zügig an der Brandstelle eintrafen.

Aus einem benachbarten Stallgebäude brachte die Feuerwehr die Kühe auf eine benachbarte Weide, so dass von den Jungtieren keines zu Schaden kam.

In der Brand betroffenen Halle waren knapp 300 Rundballen, Getreide, zwei Schlepper sowie ein 3000-Liter Dieseltank untergebracht.

Der 48-jährige Eigentümer war nicht zu Hause, er wurde benachrichtigt, verletzt wurde niemand.

Die Strecke zwischen Wakendorf II und Wilstedt ist nach wie vor voll gesperrt, der Verkehr wurde umgeleitet.

Die Kriminalpolizei Norderstedt hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Eine umfangreiche Spurensuche und -sicherung kann jedoch erst erfolgen, wenn das Feuer gelöscht ist. Insgesamt waren fünf Wehren aus Wilstedt, Tangstedt, Wulksfelde, Jersbek und Bargfeld im Einsatz. Derzeit sind die Einsatzkräfte der Feuerwehr mit Nachlöscharbeiten beschäftigt. Probleme bereiten die Rundballen, die noch nicht vollständig abgelöscht werden konnten.

Die Höhe des entstandenen Sachschadens kann noch nicht beziffert werden, dürfte jedoch im mittleren sechsstelligen Bereich liegen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: