Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt - Polizei nimmt Cola-Kisten-Diebin fest

    Norderstedt (ots) - In der Nacht zu Donnerstag, gegen 00.50 Uhr, kam es in der Straße "Am Böhmerwald" zu einem Diebstahl aus einem Geräteschuppen.

Der Eigentümer alarmierte die Polizei, nachdem er eine unbekannte Person auf dem Grundstück bemerkte. Diese hatte sich Zutritt zum Geräteschuppen verschafft und von dort zwei volle Cola-Kisten entwendet. Die Kisten hinter sich herziehend wurde die Person dann weiter beobachtet, der Mann alarmierte die Polizei.

Im Zuge einer eingeleiteten Fahndung gelang es Beamten des Polizeireviers Norderstedt, eine 24-jährige Norderstedterin zu stellen. Die Frau stand unter Alkoholeinfluss und hatte bei ihrem Antreffen durch die Polizei zwei volle Cola-Kisten an ihrem Fahrradlenker hängen. Die Diebin wurde daraufhin zur Polizeiwache gebracht, die Getränkekisten sichergestellt und dem Eigentümer zurückgegeben.

Nach der Personalienfeststellung kam die 24-jährige Frau aufgrund fehlender Haftgründe wieder auf freien Fuß, gegen sie wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des Diebstahls eingeleitet.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: