Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Halstenbek - Täter entwischten nur knapp

    Halstenbek (ots) - Nur knapp entkommen sind am Freitagabend, gegen 22.15 Uhr, zwei dunkel gekleidete Einbrecher, nachdem sie sich an einem Einfamilienhaus im Langkoppelweg zu schaffen gemacht hatten.

Zeugen hatten die beiden Männer bemerkt und die Polizei alarmiert.

Als sich der erste Streifenwagen dem Haus näherte, sprangen die beiden dunkel gekleideten Personen aus einem Fenster und flüchteten in Richtung Am Hollborn, vermutlich über die Felder.

Die Polizei umstellte daraufhin mit mehreren Beamten das Wohngebiet und setzte einen Diensthund ein. Die beiden Flüchtenden wurden wie folgt beschrieben:

Auffällig groß; über 1,80 Meter groß; kräftige Erscheinung, dunkel gekleidet

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht jetzt Zeugen, die Hnweise zu möglichen Tatverdächtigen geben können.

Sachdienliche Hinweise nehmen die Ermittler unter Tel.: 04101-2020 entgegen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: