Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Uetersen - Pizzabote überfallen und ausgeraubt

    Uetersen (ots) - Am Freitagabend, ca.22.45 -23.00 Uhr, wurde ein 21-jähriger Pizzabote in der Friedrich- Neelsen Straße überfallen und ausgeraubt.

    Der 21-jährige wollte eine bestellte Pizza ausliefern. Der angebliche Empfänger der Pizza erklärte ihm, dass er keine Pizza bestellt hätte und es sich um einen dummen Scherz handeln müsse.

    Der Pizzabote ging daraufhin zurück zu seinem Fahrzeug.

    Als er dabei war, die Pizza in das Auto zu verstauen, trat eine unbekannte, männliche Person mit einer Sturmhaube von hinten an ihn heran.

    Diese forderte von dem 21-jährigen die Herausgabe der Wechselgeldkasse. Der unbekannte Täter hatte einen Gegenstand in der Hand, was der Pizzabote als eine Waffe wahrnahm.

    Der Pizzabote übergab dem Mann das Portemonnaie, woraufhin der unbekannte Mann flüchtete.

    Der Pizzabote fuhr zurück zu seinem Imbiss, von wo aus er die Polizei verständigte.

    Die Polizei sucht nun Zeugen, die am Freitagabend in der Zeit von 22.45 -23.00 Uhr etwas von diesem Vorfall mitbekommen haben oder Hinweise geben können. Hierfür melden Sie sich bitte bei der Kriminalpolizei in Pinnebeg unter 04101/202-0.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sandra Rüder
Telefon: 04101-202 220
E-Mail: sandra.rueder@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: