Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Elmshorn - Unfall aufgrund von Übermüdung

    Elmshorn (ots) - Heute, gegen 13.00 Uhr, kam es auf der A 23, Fahrtrichtung Süden, in Höhe des Parkplatzes Forst Rantzau, zu einem Verkehrsunfall.

    Ein 66 Jahre alter Pinneberger ist mit seinem BMW hinten auf einen Lastwagen aufgefahren. Danach fuhr er links an die Mittelleitplanke, wo sein Fahrzeug Feuer fing.

    Das Feuer konnte durch die Ersthelfer gelöscht werden. Der 66-Jährige ist mit leichten Verletzungen in das Klinikum Pinneberg verbracht worden.

    Ursächlich für den Unfall ist, nach eigenen Angaben des Unfallverursachers, seine Übermüdung gewesen. Der Führerschein des Mannes wurde beschlagnahmt.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sandra Rüder
Telefon: 04101-202 220
E-Mail: sandra.rueder@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: