Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Brand eines Einfamilienhauses

    Tangstedt/Wilstedt (ots) - Am 02.07.09 kam es gegen 15.00 Uhr zu einem Brand eines Einfamilienhauses in Tangstedt im OT Wilstedt.

    Der Hauseigentümer vernichtete in seinem Garten mit einem Abflammgerät Unkraut. Durch Funkenflug entzündete sich zunächst eine Hecke und dann ein Holzanbau am Haus. Löschversuche durch den Eigentümer mittels eines Gartenschlauches schlugen fehl. Das Feuer griff auf das Dach des Hauses über.

    Insgesamt sieben Feuerwehren aus der Umgebung waren an den Löscharbeiten beteiligt und verhinderten so ein Übergreifen des Feurers auf Nachbarhäuser.Für die Dauer der Löscharbeiten wurde die Waldstraße in Wilstedt Siedlung voll gesperrt. Personen wurden nicht verletzt. Der Sachschaden wird auf ca. 100.000 Euro geschätzt.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Telefon: 04551-884 2151
Fax: 04551-884 2159

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: