Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Segeberg - Pkw-Aufbruch

    Bad Segeberg (ots) - In der Nacht zum Mittwoch kehrte ein 30-jähriger Hamburger gegen 02.10 Uhr zu seinem Pkw Ford zurück, den er in der Falkenburger Straße beim Schulzentrum abgestellt hatte. Er konnte noch zwei junge Männer an dem Fahrzeug erkennen, die daraufhin fluchtartig mit ihren Fahrrädern den Parkplatz verließen. Der Hamburger musste beim näheren Herantreten ans Fahrzeug feststellen, dass die Scheibe der Fahrertür aufgehebelt wurde und dass das Autoradio mit USB-Stick sowie das Navigationsgerät fehlten. Das Navigationsgerät konnte auf einer angrenzenden Rasenfläche wieder aufgefunden werden. Der Sachschaden wird auf ca. 300 Euro geschätzt.

Ob es sich bei den beiden jungen Männern um Tatverdächtige oder mögliche Zeugen handelt, ist derzeit unklar. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen. Hinweise oder verdächtige Beobachtungen bitte an die Kriminalpolizei Bad Segeberg, Tel.: 04551/884-0.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Bianca Kohnke
Telefon: 04551/ 884-2022
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: