Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Sülfeld - Autofahrerin bei Unfall schwer verletzt - Nachmeldung

    Sülfeld (ots) - Die bei dem Unfall am Montagabend schwer verletzte Autofahrerin befindet sich nach wie vor im Krankenhaus. Entgegen anders lautender Meldungen gibt es aus polizeilicher Sicht keine Hinweise darauf, dass der hinter ihr fahrende Freund die Ursache für den Verkehrsunfall gesetzt hat.

Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen befuhr die 21-Jährige mit ihrem Wagen die Bundesstraße in Richtung Hamburg, geriet aus bislang ungeklärter Ursache mit ihrem Geländewagen nach rechts auf die Bankette und kam ins Schleudern.

Ihr 23-jähriger Freund überholte den Wagen der jungen Frau, um nicht mit ihr zu kollidieren.

Die 21-Jährige wurde mit dem Rettungswagen in ein Hamburger Krankenhaus gebracht, vorsorglich war ein Rettungshubschrauber angefordert worden.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: