Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Bramstedt - Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

    Bad Bramstedt (ots) - Bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch, gegen 18 Uhr, auf der B 206, ist ein 56-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt worden.

Ein 39-jähriger Boostedter befuhr mit seinem PKW VW die Bundesstraße aus Richtung Bad Bramstedt kommend in Richtung Bad Segeberg. Hinter dem Autobahnzubringer, im Bereich einer Geraden, wollte er nach links auf einen Waldweg fahren. In diesem Moment setzte der hinter ihm fahrende Motorradfahrer zum Überholen und es kam zum Zusammenstoß zwischen Krad und PKW. Der 56-jähriger Motorradfahrer aus Quickborn wurde über den PKW geschleudert und blieb schwer verletzt am Boden liegen. Er wurde ins FEK Neumünster gebracht.

Der Autofahrer blieb unverletzt, an der Maschine (BMW) und dem PKW entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von etwa 10 000 Euro.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: